reinhold-albert.de
reinhold-albert.de

Heimatjahrbuch Rhön-Grabfeld 2019 wurde vorgestellt

Ein bunter Schatz der Heimat

von Stefan Kritzer

Themen und Geschichten für das Heimatjahrbuch des Landkreises gehen Schriftleiter Reinhold Albert wohl nie aus. Auch die 41. Ausgabe der beliebten Buchreihe verspricht ein Renner der Vorweihnachtszeit in den Buchhandlungen zu werden. Das neue Jahrbuch 2019 hat 512 Seiten und somit mehr als doppelt so viele wie das erste Jahrbuch aus dem Jahr 1979. Die wenigen erhaltenen Exemplare des Heimatjahrbuchs von 1979 werden von den Besitzern wie Schätze gehütet. So auch bei Verleger Jürgen Mack, der seit vielen Jahren das Heimatjahrbuch produziert und selbstverständlich das allererste Exemplar in seinem Archiv vorfindet. Jetzt kommt die 41. Ausgabe des Heimatjahrbuchs Rhön-Grabfeld in die Buchläden, und wie immer ist es dem Schriftleiter auch diesmal wieder gelungen, weite Themenfelder interessant im Jahrbuch zu präsentieren. „Es sind 94 Beiträge von 90 Autoren im neuen Heimatjahrbuch zu finden“, sagt Kreisheimat- und Archivpfleger Reinhold Albert.

Er selbst hat natürlich erneut eine ganze Reihe von Beiträgen zum aktuellen Jahrbuch beigesteuert, genauso wie seit vielen Jahren gerne gelesene Autoren wie Erhard Nowak, Annette Faber, Anton Then oder Elisabeth Böhrer. Landrat Thomas Habermann nannte das Heimatjahrbuch 2019 bei der Vorstellung im Restaurant Vier Jahreszeiten, wo die Autoren von der Druckerei Mack als Dankeschön für das ehrenamtliche Artikelschreiben zum Abendessen eingeladen waren, das Jahrbuch einen „unglaublich bunten Schatz der Heimat“. Und weiter: „Die enorme Bandbreite der Themen macht das Heimatjahrbuch so lesenswert.“

So wird man im neuen Jahrbuch mitgenommen auf eine abenteuerliche Reise mit dem Goggomobil der 50er Jahre von München nach Rappershausen (Autor: Ekkehard Wagner). Oder man blickt sich auf dem Bad Neustädter Marktplatz um, wie es Sigrid Brunner getan hat, und findet viel Wissenswertes über die Häuser ringsum einst und jetzt. Die Funktionsweise einer alten Dreschmaschine hat Hans Volkmuth beschrieben, das traditionelle Treffen der Josefs am Josefstag hat sich Christa Enders zum Thema gemacht. Josef Hesselbach berichtet vom Wasserwerk Mittelstreu und Guntram Barthelmes über 80 Jahre Gartenstadt in Bad Neustadt.

 

Das Heimatjahrbuch 2019 stellten (von links) Landrat Thomas Habermann, Schriftleiter Reinhold Albert mit Ehefrau Marianne, Sven Ritter (Kulturagentur), Inge Mack und Verleger Jürgen Mack vor.                           Foto: Stefan Kritzer

Jürgen Burmester entführt die Leser in den Sternenpark Rhön und Edi Bambach schildert die wechselvolle Geschichte der Lourdesgrotte bei Fladungen. Hanns Friedrich hat die Rückkehr einer Kessler-Madonna in Wort und Bild für die Nachwelt festgehalten, die bei der Sendung „Kunst und Krempel“ des Bayerischen Fernsehens aufgetaucht war. Der Gesamtvorsitzende des Rhönklubs, Jürgen Reinhardt, hat sämtliche Sakraments-Nischen in den Kirche des Landkreises in einem Beitrag zusammengefasst.

Neben den heimatgeschichtlichen Themen und wissenschaftlichen Beiträgen gibt es natürlich wieder viel Mundartliches im Heimatjahrbuch zu finden, unter anderem von Marius Wolfrom („Die Gääs muss zum Boock!“). Fredi Breunig hat sich ein altes Poesiealbum vorgenommen und einen Artikel darüber geschrieben, der sogar heutigen Datenschutzanforderungen gerecht wird.

Der Umschlag des neuen Jahrbuchs zeigt ein meisterliches Foto vom Nixenteich unweit der Thüringer Hütte in der Rhön, das Jürgen Hüfner aufgenommen hat. Die Rückseite ziert ein Foto der drei Kreuze auf dem Kreuzberg von Christian Krause. Das Heimatjahrbuch Rhön-Grabfeld 2019 ist ab sofort im Buchhandel wie in der Druckerei Mack in Mellrichstadt zum Preis von 21 Euro erhältlich.

 

 

Inhaltsverzeichnis

 

Heimatjahrbuch Rhön – Grabfeld 2019

 

 

Thomas Habermann      Grußwort des Landrats                                      

Reinhold Albert             Vorwort des Schriftleiters                                 

Daniela Kühnel              Hirten in der Rhön

Heinz Gauly                  Die Pfalz Salz                                                 

Ekkehard Wagner          Die Zonengrenze war 1958 einige Minuten offen

I. Sauer/R. Albert           Neubaueröffnung des Landratsamtes           

Karl Hillenbrand            Frühling (G)                                  

Christian Schmidt          Heiliges Grab und Fastentuch in Eyershausen    

Fredi Breunig                Poesiealbum – Relikt der guten alten Zeit          

Jürgen Burmester           Der Sternenpark in der Rhön                              

Patrick Trapp                 Land der Sterne                                                  

Guntram Barthelmes     80 Jahre Gartenstadt Bad Neustadt (II)                

Edi Bambach                 Die Lourdesgrotte bei Fladungen                       

Ursula Klinkhardt          Geburtstag – Erinnerungen (G)                                  

Franz Herbert                 Wagen und Gespanne in alter Zeit                  

Rainer Kochinki            Wie zwei Rhöner dem Weißen Tod entkamen  

Matthias Stickler            Hundert Jahre Freistaat Bayern                               

Reinhold Albert             Der Königshöfer Lithograph Valentin Hummel

Carolin Oser-Grote        Possidius Zitter aus Neustadt/Saale (II)              

Richard Radina              Frühlingserwachen (G)                                       

Josef Hesselbach            Das Wasserwerk Mittelstreu von 1906               

Ingo Fh. v. Berchem      Zolltarif Mellrichstadt im Stein‘schen Archiv     

Fritz Barthelmes             Historischer Besuch aus Bilovec 2000               

Hannah Bornkessel        Kirche und Kirchengemeinde Sondernau 1600   

Franz Reder                  Das Schafpferchschlagen in Haselbach                

Christel Heid                 Die Ehrenbürger der Stadt Mellrichstadt          

Reinhold Albert             Hist. AK der Sammlung Herda (18) – Hohenroth        

Martin Flechsig              Pfarrkirche Salz erstrahlt in neuem Glanz          

Ines Spazier                   Die Burg der Grafen von Henneberg                

A. Hedrich-Scherpf        10 Jahre Kloster Kulturzentrum Wechterswinkel

Sigrid Brunner               Der Neustädter Marktplatz einst und jetzt           

Kurt Herbert                  Eußenhausen – ein Dorf an der Grenze               

Ekkehard Wagner          Wie ein Goggo von München ins Grabfeld kam 

Wolfgang Weber            Eine Hinrichtung in Mellrichstadt 1575            

Richard Heydenreuther  Was blieb von der Verfassung von 1818?         

Elisabeth Böhrer            Stolpersteine erinnern in Nordheim/Rhön          

Hermann Spiegel           Erinnerungen an die Pogromnacht in Nordheim

Barbara Enders              Das Treffen der Josefs am Josefstag           

Bernhard Blum              Es Broetwürschtmoäß (G)                                

Christa Enders               Haselbach ist nah am Wasser gebaut                   

Josef Kuhn                    Rhöaner Musikanta (G)                                      

R. Heusinger/G. Solf     Die Grafen von Wildberg                                   

Erhard Baumbach          175 Jahre Liedertafel Ostheim/Rhön (2)             

Erika Jeger                     Jetzt reicht’s (G)                                                 

Jürgen Reinhardt           Sakramentsnischen im Kreis Rhön-Grabfeld       

Stefan Kritzer                 Cilli Pigor erhielt Bayerischen Dialektpreis         

Jürgen Hüfner                Fotografien aus Rhön und Grabfeld                    

Hanns Friedrich             Die Rückkehr einer Kessler-Madonna                 

Reinhold Albert             Aus dem Chronikbuch des Klosters Kreuzberg (I)        

Peter Klier                     Die Rhön als Paradies                                         

Annette  Faber               Spätgotische Bildhauerkunst in Bad Königshofen        

Anton Then                   Sr. Areta war lange Jahre Gärtnerin in Bildhausen        

Hans Volkmuth             Wie war das damals mit der Dreschmaschine?    

Reinhold Albert             Gedenkbuch der Pfarrei Unterelsbach (I)            

Erhard Nowak               Die Sängervereinigung aus der Gartenstadt         

J. Jenrich/A. Saam         Der Heidelstein (II)                                             

Regina Rinke                 Der Polenfriedhof bei Wildflecken                     

Jochen Heinke               Die Landwehren an den Würzburger Grenzen (I)

Bärbel Wolf                    Aller Anfang ist schwer                                      

Annegret Wochele        Die Kapelle am Mahlbach in Mellrichstadt          

Dieter Wolf                    Begraben am Ostheimer Brückentor                   

Marius Wolfrom            „Die Gääs muss zum Boock!“                            

Barbara Enders              Köstlichkeiten im Café Voll Bischofsheim          

M. Eckert/V. Schöppner  Hundert Jahre Frauenwahlrecht                             

Josef Hesselbach            Die Schlosskapelle in Unsleben                          

Christa Hey                    Steinklopfen gehörte zu Frondiensten                    

Karl Hillenbrand            Tröpfchen (G)                                                    

Wolfgang Seifert            Die jüdische Gemeinde Eichenhausen                

Otto Schulz                   Am Judenhügel (G)                                            

Bernd Hopfer                Magister Michael Krackert, Pfarrer in Salz          

Michael Faulhaber        Stat Crux                                                            

Dieter Wolf                    Edeldommedei – ein Wort aus Ostheim              

Axel Kochinki               300 Jahre Strecks Brauhaus in Ostheim              

Ute Lange                      Das schwarze Moor bei Fladungen                     

Anton Enders                Wer schuf Oberweißenbrunner Kreuzschlepper? 

A. Hedrich-Scherpf        „Raum-Zustände“ – Bildhauerei heute                

Manfred Zirkelbach       Fastentücher in der Schönauer Pfarrkirche          

Alois Gensler                 10 Jahre Ortsumgehung Wollbach                      

Thomas Künzel             Das frühere Spörleintor in Bad Neustadt             

Bärbel Wolf                    Feuerabend                                                              

Stefan Zehfuß                Der Strahlunger Weinbergpionier Alfons Freibott        

Günter Metz                  Rhönpfarrer Johann Kippes bleibt unvergessen  

Roland Sauer                 Dr. Kilian Reuter aus Mellrichstadt                     

Ursula Klinkhardt          Wahre Liebe (G)                                                  

Elke Schrenk                Das Backhaus in Junkershausen                        

Kunzm./Hamm/Mölter  Sagen aus der Rhön und dem Grabfeld (10)                 

Erhard Nowak               Mord im Klassenzimmer                                              

Richard Radina              Mein kleines Frühlingslied                                 

Rosa Endres                  Wie’s früher in Hollstadt war                              

Fredi Breunig                S „Lang Schiff“ & Co.                                       

Marius Wolfrom            „Ich hob gedocht, mir foan nein Himmel!“         

Erika Jeger                    Wintersturm (G)                                                 

Paula Neugebauer         Der Fuchspelz                                                    

Hans Volkmuth             Schatzfunde in Niederlauer                                 

B. Melzer-Hohenester  Kreuzweg der Nationen u.a. (G)                         

Raimund Goldbach       Weihnachtszeit vor 75 Jahren                             

Druckversion Druckversion | Sitemap
© reinhold-albert.de