reinhold-albert.de
reinhold-albert.de

Main-Post vom 9.11.2018

Kirchturmeinsturz und Peter Maffay

von Thomas Pfeuffer

Umfangreicher und mit mehr Farbseiten denn je präsentiert sich das Heimatjahrbuch 2018 des Landkreises.

 

Das neue Heimatjahrbuch präsentierten im Fladunger Museumsgasthof (v.l.) Schriftleiter Reinhold Albert, Annabell Helbling (Landratsamt), Marianne Al-bert, Verleger Jürgen Mack, Inge Mack, Claudia Mack und Landrat Thomas Habermann. Foto: Stefan Kritzer

 

Wer weiß noch, was eine „Hühnerhochzeit“ oder ein „Weibertanz“ war? Wer hat schon davon gehört, dass Peter Maffay in jungen Jahren in Großwenkheim einen Auftritt hatte? Wem ist bekannt, dass ein Mellrichstädter Palmesel im New Yorker Museum of Modern Art zu sehen ist? Antworten auf all diese Fragen gibt das Heimatjahrbuch 2018 des Landkreises, das jetzt beim traditionellen Autorenessen im passenden Ambiente des Fladunger Museumsgasthofes vorgestellt wurde.

 

Seit 40 Jahren

Das neue Heimatjahrbuch ist in mancher Beziehung etwas Besonderes. Zum einen kann es ein kleines Jubiläum feiern: Es erscheint heuer bereits zum 40. Mal. Zum andern ist es mit 512 Seiten umfangreicher denn je, und auch die Zahl der Beiträge der 100 Autoren ist mit 104 hoch wie bislang nicht. „Es hätten auch 750 Seiten werden können“, stellte Schriftleiter Reinhold Albert fest. Die Zahl der Beiträge, die bei ihm eingehen, nehme immer mehr zu. Aber mit mehr als 500 Seiten, davon 160 in Farbe, sei eine Grenze erreicht. Der Kreisheimat- und Archivpfleger bat daher die Autoren um Verständnis, dass nicht jeder eingesandte Beitrag berücksichtigt werden konnte.

Hergestellt wurde das Heimatjahrbuch in einer Auflage von 1600 Exemplaren erneut von der Mellrichstädter Druckerei Mack. Verleger Jürgen Mack, der ein Plädoyer für das gedruckte Wort hielt, wies unter dem Applaus der Autoren darauf hin, dass das Heimatjahrbuch ein Stück Exklusivität habe, da es nicht im Internet als E-Paper zur Verfügung gestellt wird.

 

Dank für engagierten Schriftleiter

Viel Beifall gab es auch, als Landrat Thomas Habermann Reinhold Albert und seiner Frau Marianne für das außergewöhnliche Engagement als Schriftleiter des Heimatjahrbuches dankte. Mit dem Heimatjahrbuch sei etwas im Landkreis geschaffen worden, um das ihn viele beneiden. Hier könnten sich die Bürger mit ihren Themen und ihren Geschichten einbringen, was die erstaunliche Vielfalt ausmache. Er selbst blättere immer wieder darin und entdecke interessanten Lesestoff.

Ein Bild des Oberelsbacher Fotografen Erich Schnepf ist in diesem Jahr auf dem Einband des Heimatjahrbuchs zu sehen. Es zeigt einen Blick über die Rother Kuppe und das Streutal hinweg in Richtung Grabfeld und Gleichberge. Ein erster kurzer Text ist dem Mann gewidmet, der das Heimatjahrbuch ins Leben gerufen hat, Josef Kuhn. Der Autor aus Burgwallbach wäre im kommenden Jahr 100 Jahre alt geworden.

 

Vielfältige Aspekte

Nun folgt, was das Heimatjahrbuch seit jeher so reizvoll macht. Eine höchst facettenreiche, bunte Palette von Themen. Heimatgeschichte, Aktuelles, altes Brauchtum, Mundart, verdiente Persönlichkeiten, Zeitzeugen, historische oder neue Fotos: Es werden vielfältigeste Aspekte und Geschehnisse aus dem Landkreis präsentiert. So geht Guntram Barthelmes auf die Gründung der Bad Neustädter Gartenstadt vor 80 Jahren ein, Karl Hillenbrand erinnert sich an seine Kindheit am Mühlwasser in Bischofsheim oder Sigrid Brunner porträtiert den Bildhauer Wilhelm Uhlig und seine Werke in Bad Neustadt.

 

Historisches und Aktuelles

Historische Themen wie der Fladunger Kirchturmeinsturz 1696 von Helmut Holzapfel oder die Geschichte der Hauskapelle im Elisabethaspital in Bad Königshofen von Kreiskulturreferent Hanns Friedrich werden ebenso behandelt wie aktuelle Geschehnisse. Die neue Stadthalle von Bad Neustadt stellen Thomas Künzl und Martin Flechsig vor, während Monika Eckert und Vanessa Schöppner auf zehn Jahre Pax-Bräu in Oberelsbach zurückblicken.

Daneben finden sich Anekdoten und Darstellungen von früheren Gebräuchen. So Anton Thens Bericht über den Auftritt von Peter Maffay „beim Trost“ in Großwenkheim, Hans Volkmuths Erinnerungen an das Kartoffeldämpfen für die Niederläuerer Schweine oder die Darstellung der Tradition der Hühnerhochzeit von Christa Hey.

Das Heimatjahrbuch 2018 gibt es den Buchhandlungen sowie bei der Druckerei Mack in Mellrichstadt. Es kostet 20,60 Euro.

Umfangreicher und mit mehr Farbseiten denn je präsentiert sich das Heimat-jahrbuch 2018 des Landkreises. Das Cover ziert ein fotografischer Blick über Rhön und Grabfeld von Erich Schnepf. Foto: Thomas Pfeuffer

Inhaltsverzeichnis

 

Heimatjahrbuch Rhön – Grabfeld 2018

 

 

Thomas Habermann        Grußwort des Landrats                                           8

 

Reinhold Albert              Vorwort des Schriftleiters                                       10

 

Marius Wolfrom             Erinnerungen an Josef Kuhn                                    12

 

Josef Kuhn                      Vorfrühling                                                            14

 

Guntram Barthelmes       80 Jahre Gartenstadt Bad Neustadt (I)                    15

 

Karl Hillenbrand             Kindheit am Mühlwasser in Bischofsheim               30

 

Karl Hillenbrand             Schmetterling                                                         32

 

T. Künzl/M. Flechsig      Die neue Stadthalle von Bad Neustadt                     33

 

Dillmann/Gunzelmann/   Die Relikte der ehemals würzburgischen               37

Christian Schmidt           Landfestung Königshofen

 

Elke Schrenk                  Weideabtrieb in Ginolfs                                          48

 

Marius Wolfrom             Irmgard Bayer – der „weiße Engel“ v. Rödelmaier     54

 

B. Hofmann-Landgraf    Die Jakobusnebenwege im Landkreis                      58

 

Roland Sauer                  Alttestamentarische Präfigurationen Mariens         63

in der Findelbergwallfahrtskirche Saal

 

Fredi Breunig                  Mir könne nedd annersch!                                     71

Helmut Holzapfel            Der Fladunger Kirchturmeinsturz 1696                  72

Heinz-Peter Mielke         Der Renaissancekünstler H. Döring aus                 78

                                      Heustreu          

 

Cilli Pigor                       Vereinsheime                                                         87

 

Reinhold Albert              Vor 100 Jahren - Das Kriegsjahr 1918                   88

 

 

Christa Enders                Vom Dorfbrauhaus zur Milchsammelstelle           100

 

Christel Heid                   Die Ehrenbürger der Stadt Mellrichstadt (III)        105

 

Gitta Biedermann            Mit Herzklopfen und dem Pkw in die DDR            110

 

Josef Hesselbach             Das Unslebener Gasthaus zur Krone-Schenke     112

 

Christa Hey                     Die „Hühnerhochzeit“                                          119

 

Ingo Fh. v.                      Berchem Vorgerichtskarte des Amts Lichtenberg 120

 

Anton Enders           Hausnamen in Oberweißenbrunn                                127

 

Margit Englert                 Das Ginolfser Lied                                               136

 

M. Fritz-Scheuplein        Ortsnecknamen im Landkreis online                    138

Manfred Firnkes             Hermann von Stahleck gründete Bildhausen         144

 

Ursula Klinkhardt           Überall / Keine Erfindung                                     154

Erhard Nowak                 Geschichte der ev. Kantorei Bad Neustadt              155

Hermann Fell                  Die Brend – ein frischer Quell der Rhön                160

 

M. Eckert/V. Schöppner 10 Jahre Pax-Bräu in Oberelsbach                         162

 

Carolin Oser-Grote         Possidius Zitter aus Neustadt/Saale (I)                 169

 

Eckhard Heise                 Ildefons May - Vordenker in der                          181

                                       Landwirtschaft          

 

Ute Lange/R Diemer       Sprudelnde Quellen, murmelnde Bäche …            184

 

Margreth Schmidt           Bad Königshöfer Ersatzgeld                                 188

 

Jürgen Burmester            80 Jahre Briefmarkenfreunde Bad Neustadt          193

 

Alois Gensler                  Die Herbert-Meder-Schule in Unsleben                197

 

B. Melzer-Hohenester     Gedichte zu Kirchen im Landkreis                        220

 

Fredi Breunig                  Hammel off die Autobooh                                    222

 

J. Jenrich/A. Saam          Der Heidelstein (I)                                                 223

 

Hans Volkmuth               Der Weibertanz von Niederlauer                          234

 

Wolfram Weigand          Berghäuschen und Merklach im Grabfeld              240

 

Dieter Wolf                     Der Ostheimer Dialekt vor 100 Jahren                  251

 

Karl Bauer                      Die Entstehung meines Heimatdorfes                   254

                                      Rödelmaier

 

Karen Schaelow-Weber  Die Kesslermadonna in Untereßfeld                      258

 

Thorsten Ziegler              Bruno Büchs und der Schneeschieber                  272

 

Hermann Leicht              Schulzucht im Jahre 1850                                    274

 

Svetlana Schekoljan        Vorbildliche Hilfe für atomverseuchte Region       277

 

Reinhold Albert              Ansichtskarten-Sammlung Herda                         283

                                      Nordheim/Rh.   

    

Ingrid Schneyer              Bodenschätze der anderen Art                             288

 

Kunzmann/Hamm …      Sagen aus Rhön-Grabfeld (10)                             293

 

Jochen Heinke                Ein Reiseweg in Franken                                       297

 

Jürgen Burmester               Der Eine-Welt-Laden in Bad Neustadt               309

 

Sigrid Brunner                Neustädter Werke des Bildhauers Wilhelm Uhlig   314

 

Cilli Pigor                       Möwenpick                                                           320

 

Reinhold Albert              Palmesel aus Mellrichstadt in New York                321

 

Otto Schulz                     Rhön-Sommer                                                     323

 

M. v. d. Bottlenberg        Der Kurdirektor wusste und bestimmte alles        324

 

Bärbel Wolf                    Der verschobene Tag                                            331

 

Erhard Baumbach           175 Jahre Liedertafel Ostheim/Rh. (I)                   333

 

W. Weigand/R. Albert    Das schlimme Schicksal Leitenhausens                  344

 

Elisabeth Böhrer             Die Tasche der M. Hofmann aus Kleinbardorf       349

 

Karl Ebert                       Unterwegs mit den Aubstädter Nachtwächtern     354

 

Richard Radina               Der Herbst                                                           357

 

Petra Bieber                    NES-Straßennamen – Otto-Hahn-Straße              358

 

Helmut Klemm               Wie in Unterelsbach Hausnr. verschwanden          361

 

Fredi Breunig                  Blomme, Möps unn Omnibusse                           378

 

Anton Enders                  Die Jungviehweide auf dem Himmeldunkberg      379

 

Edi Bambach                   Die Ausgangssperre wurde streng gehandhabt    384

 

Richard Radina               Die Wegwarte                                                       387

 

Michael Böckler              Die landwirtschaftliche Fachschule Bildhausen     388

 

Erhard Baumbach           Dr. Christian Glock – Glücksfall für Ostheim         398

 

Detlev Pleiss                   Der Wettlauf nach Neustadt/S. im Sommer 640   405

 

Erhard Nowak                 Pater Caietanus Bonfig aus Unsleben                   413

 

Patrick Trapp                  Ruf der Heimat                                                    415

 

Erika Jeger/J.Ernst          Nudelsuppe                                                          416

 

Christian Schmidt           Baugeschichte des Zimmerauer Gotteshauses      417

 

Petra Wolters/P. Ettel      Burgen im frühmittelalterlichen Pfalzgebiet Salz  426

 

Hanns Friedrich              Hauskapelle im Elisabethaspital Bad                     434

                                      Königshofen         

 

Elke Böhm                      Krippen aus der Rhön                                          441

 

Anton Then                     Peter Maffay war in Großwenkheim                     447

 

Fritz Ramann                  Viele Ziegen gab es einst in Fladungen                451

 

Hans Volkmuth               Kartoffeldämpfen für die Niederlauerer               453

                                       Schweine          

 

Wolfgang Weber             Gründung des Kriegervereins Leutershausen        459

 

Heinrich Wagner             Zoll und Zolltarif von                                           466

                                      Eußenhausen/Mellrichstadt          

 

Adalbert Rott                  Hist. Fotos aus der Kreuzbergregion                    483

 

Roland Dittrich               Die Zuversicht der Kinder Gottes                          485

 

Werner Ortloff                Mit dem Fahrrad über die Alpen                           486

 

Bärbel Wolf                    Es war einmal am Abend spät                               491

 

Christa Hey                     Winterfreuden                                                     493

 

Eduard Krammer             Bildstöcke in Schönau an der Brend                     495

 

Heinz Gauly                    Echterzeitl. Kirchenornatsverzeichnis von Salz     502

 

E. Jeger/J. Ernst              Der Bio-Göger                                                     510

 

Erika Jeger                      O du fröhliche, turbulente Weihnachtszeit           511

 

Hubert Engelhardt           Gebet des Rhönschäfers                                      512

Druckversion Druckversion | Sitemap
© reinhold-albert.de