reinhold-albert.de
reinhold-albert.de

Informatives und Kurioses im neuen Rhön-Grabfelder Heimatjahrbuch

Das neue Heimatjahrbuch des Landkreises Rhön-Grabfeld ist wieder dicker geworden als gedacht. Schriftleiter Reinhold Albert hat so viele Beiträge von Autorinnen und Autoren erhalten, dass die Auswahl für das Jahrbuch 2020 erneut schwer fiel. Im Kreis von rund zwei Drittel der insgesamt 71 Autoren hat Albert nun das neue Heimatjahrbuch im Fränkischen Hof vorgestellt.

In Oberelsbach gab es in früheren Zeiten eine Ziegelei, die heute fast vergessen ist. Erhalten haben sich nur ganz wenige Ziegel, zumeist jene, auf denen in der Ziegelei bei der Herstellung Sprüche eingeritzt wurden. Diese Ziegel sind ein Sammelgut und Guntram Barthelmes hat für das Heimatjahrbuch 2020 einen kleinen Aufsatz darüber geschrieben. So ist auf einem Ziegel aus dem Jahre 1541 zu lesen: „ihr Zigell ich wünsch euch eine hert wie Pasalt“ (Ihr Ziegel, ich wünsche euch eine Härte wie Basalt!). Auf einem anderen Ziegel aus dem Jahre 1543 steht „un e ält wis metusalem“ (Und ein Alter wie Methusalem).

Der Aufsatz über die Oberelsbacher Ziegelsammlung ist nur einer von mehr als 100 Beiträgen, die Kreisheimat- und Archivpfleger Reinhold Albert im neuen Heimatjahrbuch zusammengetragen hat. Mit einer Auflage von 1555 Stück dürfte auch das aktuelle 512-seitige Jahrbuch ein Renner in den Buchhandlungen in der Vorweihnachtszeit werden. Jedoch bleiben stets einige wenige Exemplare übrig, die unter Sammlern begehrt sind. Auf der letzten Seite des aktuellen Jahrbuchs sind erstmals alle Jahrgänge verzeichnet, von denen sich Restbestände bei der Druckerei Mack in Mellrichstadt - die auch das neue Heimatjahrbuch produziert hat - oder im Landratsamt erhalten haben und dort erworben werden können.

„Diesen Schatz haben wir Ihnen allen zu verdanken“, sagte Landrat Thomas Habermann bei der Buchvorstellung zu den Autoren. „Das Heimatjahrbuch enthält kürzere und längere Geschichten, traditionelle und moderne Beiträge und bietet alles, was unsere Heimat ausmacht“, so Habermann. Der Landrat bedankte sich bei Schriftleiter Reinhold Albert und seiner Frau Marianne für die akribische Arbeit am Jahrbuch, die alljährlich vor allem in den Sommermonaten geleistet werden muss.

Albert bedankte sich seinerseits bei allen Autoren für die gewissenhafte Arbeit an den Beiträgen. Ein besonderer Dank ging an den Bildhauer Günter Metz aus Langenleiten, dessen Sternsinger das diesjährige Titelblatt zieren. Im Innern offenbart das neue Jahrbuch erneut eine sehr große Bandbreite an unterschiedlichsten Beiträgen. Vom Mundartgedicht über hochwissenschaftliche Beiträge zur Geschichte des Landkreises bis zur Postkartensammlung der mittlerweile verstorbenen Elfriede Herda aus Ostheim ist alles dabei, was die Leserinnen und Leser des Heimatjahrbuchs alljährlich aufs Neue fesselt.

Freude herrschte bei der Vorstellung des Heimatjahrbuchs 2020 im Kreis der Autoren mit (von links): Landrat Thomas Habermann, Schriftleiter Reinhold Albert und Ehefrau Marianne, Jürgen Mack (Druckerei Mack) und Sven Ritter (Kulturagentur).

Eine weitere kuriose im Jahrbuch durch Marius Wolfrom festgehaltene Geschichte ereignete sich in Dürrnhof im Zweiten Weltkrieg. Dort sollte die große Kirchenglocke abmontiert und zum Einschmelzen bereitgestellt werden, damit Kriegsgerät hätte daraus hergestellt werden können. Das wollten sich einige Bürger aber nicht gefallen lassen und versteckten die Glocke in einem Brunnen. Der Schwindel flog aber auf, die Dürrnhofer wurden bestraft, die Glocke abtransportiert und erst 1961 durch zwei neue Glocken ersetzt. Nur einer von zahlreichen ebenso anekdotenreichen wie historischen Beiträgen aus dem Heimatjahrbuch 2020.

Für den Abschluss der Jahrbuchvorstellung und der Aushändigung der Belegexemplare an die Autoren wählte Reinhold Albert einen weiteren Ziegelspruch: „Ein gutes Buch ist Pflug und Schwert und mehr als tausend Taler wert.“

Das Heimatjahrbuch 2020 ist ab sofort in Buchhandlungen und bei der Druckerei Mack, Friedenstraße 9, Mellrichstadt zum Preis von 21 Euro erhältlich.

Stefan Kritzer

Inhaltsverzeichnis

 

Heimatjahrbuch Rhön – Grabfeld 2020

 

Thomas Habermann        Grußwort des Landrats                                           8

Reinhold Albert              Vorwort des Schriftleiters                                       10

Walter Jahn                     Wallensteins Hauptquartier in Ostheim 1625         12

B. Melzer-Hohenester     Stuhl (G)                                                                21

Klaus Kreß                      Pfarrer Wilhelm Müller und seine Pionierleistung   22

Fredi Breunig                   S „Zick-Zack-Pfädle“ in Großeibstadt                    27

Hermann Leicht              Aus einem Rödleser Schulprotokollbuch                29

Fredi Breunig                  Fliechende Gebirgsmarine                                     31

Bärbel Wolf                    Die Herzensentscheidung                                       32

Helmut Patzer                 Mein Kreuzberg                                                     34

Frank Kupke                   Glocken der Pfarrkirche in Bad Neustadt               36

Jochen Heinke                Landwehren zu FD und Sachsen-Weimar (II)          41

Anton Then                     25 Jahre Pfarrkirche Leutershausen                      58

Franz Reder                    Die Kreuzbergmusikanten                                     62

Adolf Manger                 An Geborgenheit herrschte nie Mangel                  64 Patrick Trapp                 Aus Feuer geboren                                                 72

Stefan Zehfuß                 65 Hilfskonvois in die Region um Tschernobyl       74

Sophia Mohr                   Mit offenen Ohren durch die Klangwelt                 82

Erhard Baumbach           Meine Rhönheimat                                                 86

Rainer Knies                   Besuch bei Soldaten auf dem Großen Gleichberg   87

Marius Wolfrom             Schnapsbrenner Stefan Warmuth aus Junkershsn.   91

Reinhold Albert              Das Schicksal des Ostheimers H. Opfermann          95 Karl Hillenbrand              Champignon (G)                                                    98

Jürgen Reinhardt              Auswahl von Rhöner Beschreibungen des 19. Jh.  99

Fredi Breunig                  „Nicht mit dem Wagenführer sprechen“               117

Richard Radina               Maiglöckchen (G)                                                 118

Michael Böckler             V. Bauer im Krieg gegen Frankreich 1870/71        119

Heinrich Mehl                 Rondell „Vier Jahreszeiten“ (G)                            123

Karl Ebert                       Tagebuchaufzeichnungen aus Aubstadt               124

Heinz Gauly                    Die Pfarrer Wegfurts und Schönaus im 16./17. Jh. 26

Karl Hillenbrand             Paradiese (G)                                                        133

Christa Hey                     Das Göbeln bei einer Hochzeit in alter Zeit          134

Werner Ortloff                Mit dem Fahrrad von Danzig in die Rhön              136

Marius Wolfrom             Der Kampf um die Dürrnhöfer Kirchenglocke        144

Helmut Patzer                 Auf dem Kreuzberg (G)                                        146

M. Eckert/V. Schöppner Treffen der Werner in Oberelsbach                        147

Anton Enders                  1951/52 wurde Frankenheimer Kirche gebaut     151

Erhard Nowak                 Die blauen Zipfel (L)                                             158 Cilli Pigor                          Awerglaube                                                       159

Günter Metz                    Der Bildhauer Emil Arnold aus Langenleiten        160

Alois Gensler                  Ein Erfolgsmodell –  Mensch inklusive                  164

U. Lange/P. Grün            Rhöner Impressionen                                           176

Ingo von Berchem           Walter Jahn (1934-2019) bleibt unvergessen       179

B. Hofmann-Landgraf     Der Auferstehungsweg im Milzgrund                   184

Tanja Heier                     Grabenhöfchen in Stetten – ein Hingucker           189

Reinhold Albert              Kohleabbau in Rhön und Grabfeld in alter Zeit     195

Christa Enders                Die alte Sprungschanze in Haselbach                  213

Josef Hesselbach             90 Jahre Katholischer Frauenbund Unsleben        217

Paul Glass                       Pfälzer Evakuierte im Zweiten Weltkrieg in MET  223

Mölter/Hamm/Kunzm.    Sagen aus Rhön-Grabfeld (12)                            239

Ursula Klinkhart             Verlorene Träume – Illusionen -Herzenswege (G) 242

Heinrich Hacker              Erinnerungen von Elisabeth Freund                      243

Erika Jeger                      Feuer - Leben oder Untergang (G)                       254 Eckhard Heise                    Übergabe der NES 18 Strahlungen – Salz          255

Jürgen Burmester            Der BUND-Naturschutz in Rhön-Grabfeld            259

Reinhold Albert              Aus dem Chronikbuch d. Klosters Kreuzberg (II)  270

Stefan Kritzer               Die Firma Jopp feiert ihr 100-jähriges Bestehen     287

Jan Gensler                     Rhön-Grabfelder Ansichten                                 291

Barbara Enders               20 Jahre Waldberger Mundartabend                     295

Hermann Baer                 Mein Ginolfs in der Rhön                                     300

Martin Flechsig               Die Villa Jessenberger in Bad Neustadt                 301

Regina Vossenkaul         Zwei Biogasanlagen liefern Strom und Wärme       305

Edi Bambach                  Tafel erinnert an Hungersnot 1816/17                 308

Astrid Hedrich-Scherpf   Paul Diestel „Herbarium“                                      311

Reinhold Albert              Hist. AK Sammlung Herda Großbardorf/Aubstadt 316

Reinhold Albert              Elfriede Herdas Sammelleidenschaft                     320

Gerhard Hausmann         Die ehemalige Judengasse in Bad Neustadt          322

Erika Jeger                      Heimat und Lebensqualität (G)                             331

Hans Volkmuth               Von Räffeln, Pflöckeln, Fangerles, etc.                 332

Winfried Weigand          Hobbykleintierzüchter sind Kulturerhalter             340

Detlev Pleiss                   Lebensmittelschwemme in Königshofen 1632      342

Franz Reder                    Die Typhus-Epidemie in Haselbach 1946-1949   348

Anton Then                     Der Golfplatz Maria Bildhausen                           350

Manfred Firnkes             Anfänge der Christianisierung des Grabfeldes      353

Erhard Baumbach           Herbst (G)                                                            369

Hans Volkmuth               Pfarrers Kirschen und die Folgen                         370

Sandra Wiest                   Licht ins Munkeln                                                373

Wolfgang Weber             Eine Feuersbrunst wütete 1692 in Wülfershausen 381

Heinrich Mehl                 Dein Feind, der Baum (G)                                     384

Bärbel Wolf                    Gut gemeint                                                         385

Herbert Odenwald        Ordenszugehörigkeit d. Wechterswinkler Nonnen  387

Alban Türk                     Das Ende des Krieges 1945 in Frickenhausen       401

Heinrich Mehl                 Versprayte Liebe (G)                                             405

Unbek. Verfasser            Rhönerland -  Heimatland! (G)                             406 Roland Sauer            H. Stercker aus MET und der Erfurter Stadtbrand        407

Matthias Eichele             Rhön-Gymn. führt Chronik des V. Herr auf           419

Hanns Friedrich              Kunstschätze der Stadtpfarrkirche Bad KÖN         426

Elke Schrenk                   50 Jahre Maschinenring Rhön-Grabfeld               436

Elisabeth Böhrer             Fam. Schloß - Von Sondheim an die Somme         447

Guntram Barthelmes       Eine Oberelsbacher Ziegelsammlung                   457

Cilli Pigor                       Schnocke                                                             461

Christel Heid                   Ehrenbürger der Stadt Mellrichstadt (V)               463

Johannes M. Müller        Von der Entstehung d. Tourismuslandschaft Rhön467

Erhard Nowak                 Papierknödel und Tintensoße                               488

Wolfgang Wagner           Provinzialrömische Kniefibel vom Bauersberg       490

Dieter Wolf                     Unbek. und doch bekannt – Prof. Dr. J. Röll          505

B. Melzer-Hohenester     Anna – Erde – Wasser (G)                                     507

Erhard Baumbach           Der erste Schnee (G)                                             508

Erhard Nowak                 Gedanken um den Christbaum                             509

Erhard Baumbach           Weihnachtsgedicht                                               510

Erhard Baumbach           O du schöne Weihnachtszeit                                511

                                         Wer sucht Heimatbücher aus Rhön-Grabfeld?          512

Druckversion Druckversion | Sitemap
© reinhold-albert.de